Video Tipps

Wie wird die Software installiert?

Ganz einfach den von uns gelieferten USB-Stick in den PC einstöpseln, das Setup Programm ausführen. Fertig!

Das Video in Worten:
Halli hallo, herzlich willkommen zu unserem heutigen Screencast des Jolanis-Trainers der den Titel trägt „INSTALLATION DER SOFTWARE“.

Mein Name ist Rainer vom Jolanis-Trainer-Team und schön dass ihr dabei seid!
Ja, als ersten Schritt nehmen wir den von uns mitgelieferten USB-Stick zur Hand und stöpseln ihn in den PC ein. Wechseln dann zum Dateimanager, also dem Windows Explorer. Navigieren auf den USB-Stick und wählen hier mit einem Doppelklick die Datei „setup.exe“ aus. Bestätigen die Benutzerkontosteuerung mit „Ja“ und schon sind wir im Setup-Assistenten des Jolanis-Trainers. Den Eröffnungsbildschirm verlassen wir mit „Weiter“ und kommen zur Auswahl des Installationsortes. Unser Empfehlung lautet: So wie es eingetragen ist einfach lassen, dass ist das Standardverzeichnis. „C:\Program Files x86\Jolanis-Trainer“. Ein Klick auf „Weiter“ führt uns zur nächsten Auswahl. Hier haben wir die Möglichkeit uns ein Desktop-Symbol erstellen zu lassen. Auch hier unsere Empfehlung, den Haken drin lassen, so dass wir den Jolanis-Trainer bequem durch Doppelklick auf das entsprechende Icon hinterher starten können. Hier werden uns nochmals die gemachten Einstellungen gezeigt und durch „Installieren“ starten wir die Installation. Diese geht recht schnell von statten. Es wurde im Hintergrund abgeprüft ob die Systemvoraussetzungen gegeben sind. Falls nicht, werden die erforderlichen Komponenten automatisch im Hintergrund nachinstalliert. Und hier haben wir auch schon den Endebildschirm des Setup-Assistenten. Hier haben wir die Möglichkeit uns die „Readme-Datei“ anzeigen lassen. Diese enthält die letzten Neuerungen. Auch den den Jolanis-Trainer können wir nach der Installation gleich starten. Das wollen wir auch gleich mal tun, um zu sehen ob die Installation erfolgreich durchgeführt wurde.
Nach dem Klick auf „Fertigstellen“ kommt sofort eine Meldung vom Jolanis-Trainer, dass wir auf jeden Fall noch in der Konfiguration unter dem Punkt „Fahrrad“ den Radumfang einstellen müssen. Analog Sie beim normalen Fahrradtacho, denn ansonsten kann der Jolanis-Trainer die Geschwindigkeit nicht korrekt ermitteln. Dies wollen wir derzeit nicht tun, da die Konfiguration in einem separaten Screencast abgehandelt wird. So, hier sehen wir wieder den Eröffungsbildschirm vom Jolanis-Trainer. Links unten sehen wir „Speedbox not connected“. Wir tun nun die mitgelieferte Speedbox einfach zusätzlich an einen USB-Port anschließen und sehen die Anzeige wechselt von „Speedbox not connected“ auf „Speedbox connected“. Der Treiber wurde im Hintergrund automatisch installiert … Speedbox ist connected! das bedeutet der Jolanis-Trainer ist damit fertig für den Einsatz.

Das war’s auch schon in diesen Screencast. Schön dass ihr dabei wart. Ich hoffe es hat euch gefallen